Drucken

Jacutin® Pedicul Fluid

Kopfläuse in nur 10 Minuten wirksam behandeln

Jacutin® Pedicul Fluid

Alle Vorteile von Jacutin® Pedicul Fluid auf einen Blick:

  • sehr kurze Einwirkzeit – nur 10 Minuten
  • insektizidfrei – 100% reines Dimeticon (Silikonöl)
  • besonders für Allergiker geeignet, da frei von Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen
  • geprüft und behördlich anerkannt
  • für jedes Alter geeignet – auch während Schwangerschaft und Stillzeit
  • nicht entflammbar
  • keine Resistenzen

Jacutin® Pedicul Fluid – die 10-Minuten-Lösung gegen Kopfläuse

Das bewährte Jacutin® Pedicul Fluid überzeugt durch seine sehr kurze Einwirkzeit und die rasche Wirkung gegen Kopfläuse, Larven und Nissen (Eier der Läuse). Bereits 10 Minuten nach der Anwendung von Jacutin® Pedicul Fluid sind die Läuse abgetötet.

Das Fluid packt die Kopfläuse an ihrer Achillesferse: dem Atemsystem. Die Läuse atmen durch winzige Atemöffnungen, deren Durchmesser so klein ist, dass nur Flüssigkeiten mit extrem niedriger Oberflächenspannung eindringen können. Jacutin® Pedicul Fluid ist das einziges Läusemittel aus 100% reinem Dimeticon (Silikonöl) und hat eine solch niedrige Oberflächenspannung. Durch die besonderen Kriech- und Spreiteigenschaften, dringt das Fluid sekundenschnell in das Atemsystem der Läuse ein, verstopft die Atemöffnungen und erstickt die Läuse – und das rein physikalisch. Zusätzlich werden selbst lange oder dicke Haare durch das Fluid sehr gut kämmbar, sodass die toten Läuse mit Hilfe des Jacutin® Nissenkamms ohne Ziepen ausgekämmt werden können.

Im Gegensatz zu anderen Läusemitteln, kann das Fluid bedenkenlos in jedem Alter (auch bei Säuglingen) sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit eingesetzt werden. Jacutin® Pedicul Fluid verzichtet bewusst auf Insektizide, Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe. Es ist damit ungiftig, farb- und geruchlos und gut verträglich für Allergiker. Weitere Vorteile: Resistenzen gegen das 100% reine Dimeticon gibt es keine. Außerdem enthält es keine leicht entzündlichen Bestandteile und ist somit auch nicht brennbar.

Das Jacutin® Pedicul Fluid ist ein behördlich geprüftes sowie anerkanntes Läusemittel und kann auch prophylaktisch eingesetzt werden.

Das Jacutin® Pedicul Fluid gibt es in der Apotheke in zwei Packungsgrößen:

  • Einzelpackung: 100 ml, PZN 02296826
  • Familienpackung: 200 ml (inkl. Nissenkamm), PZN 02296832
  • Die Familienpackung ist insbesondere für die Behandlung von 2 bis 3 Personen geeignet. Beim Kauf von Jacutin® Pedicul Fluid in der 200 ml-Packung, erhalten Sie als Zugabe noch einen zweiseitigen Nissenkamm:

    – Gröbere Seite: zum Durchkämmen der Haare
    – Feine Seite: zur Beseitigung der Läuse, Larven und Nissen

    Jacutin® Pedicul Fluid – ÖKO-Test-Urteil „sehr gut“

    Die renommierte Zeitschrift ÖKO-Test hat im „Jahrbuch Kleinkinder für 2017“ insgesamt 12 Kopflausmittel vergleichend bewertet. Darin vergibt ÖKO-TEST ein Gesamturteil „sehr gut“ für Jacutin® Pedicul Fluid. ÖKO-TEST empfiehlt das Fluid, weil es die Kopfläuse zuverlässig erstickt und unbedenkliche Wirkstoffe enthält. Das Verbrauchermagazin weist auch darauf hin, dass Jacutin® Pedicul Fluid behördlich geprüft und anerkannt ist.

    4 einfach Schritte: Anwendung von Jacutin® Pedicul Fluid gegen Kopfläuse

    icon_laeuse_auftragen_schritt_11. Tragen Sie das Fluid auf das trockene Haar auf und verteilen Sie es Strähne für Strähne bis die Haare und die Kopfhaut vollständig durchfeuchtet sind.
    Denken Sie auch an die Haaransätze!


    2. Lassen Sie das Fluid für 10 Minuten einwirken.


    3. Danach kämmen Sie die toten Läuse, Larven und Nissen mit dem Jacutin® Nissenkamm feucht aus, indem Sie die Zinken an der Kopfhaut ansetzen und den Kamm Strähne für Strähne zu den Haarspitzen herunterziehen.


    4. Waschen Sie die Haare mit warmem Wasser und einem normalen Shampoo ein- bis zweimal gründlich aus.


    * Zur Absicherung des Behandlungserfolgs sollten Sie am 8. bis 10. Tag nach der ersten Behandlung eine zweite Behandlung durchführen. An Tag 13 bzw. 17 sollte noch eine abschließende Läusekontrolle erfolgen (Empfehlung vom Robert-Koch-Institut).
    Das sollten Sie zusätzlich beachten
    Achten Sie bitte darauf, dass das Fluid nicht in die Augen oder Ohren gelangt und, dass während der Einwirkzeit keine Kopfbedeckung getragen wird.

    Mehrsprachige Gebrauchsinformation

    Hier können Sie die Gebrauchsinformation von Jacutin® Pedicul Fluid in verschiedenen Sprachen herunterladen und ausdrucken:


    Basistext für außerhalb der Fachkreise

    Jacutin® Pedicul Fluid

    Inhaltsstoff: Dimeticon (Silikonöl). Zur physikalischen Behandlung des Kopfhaares bei Kopflausbefall. Kopfläuse und Nissen werden effektiv und ungiftig bekämpft. Jacutin® Pedicul Fluid kann in jedem Alter, auch während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. Das Fluid darf bei bekannter Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Dimeticon nicht angewendet werden. Bitte Gebrauchsinformation beachten. Gelegentlich können Hautreizungen wir Juckreiz oder Rötung der Haut auftreten. Diese sind im Allgemeinen leicht und vorübergehend. Medizinprodukt. Stand der Information: Oktober 2009

    Almirall Hermal GmbH • D-21462 Reinbek, info@almirall.de
    www.laeuse.de www.almirall.de